© Peter Lindlein

Naturschutzgebiet "Lindians Seifen"

Auf einen Blick

  • Gebhardshain

Ein mystischer Erlen-Supfwald und dessen Erhalt. Das ist der Zweck dieses verwunschen wirkenden Naturschutzgebietes.

Das Naturschutzgebiet Lindians Seifen liegt angrenzend an das Naturschutzgebiet Rosenheimer Lay und ist eines von 15 Naturschutzgebieten in der Region Westerwald-Sieg (Landkreis Altenkirchen).

Das etwa 60 ha große Gebiet, das im Jahr 1986 unter Naturschutz gestellt wurde, erstreckt sich westlich der Ortsgemeinde Elkenroth entlang des Baches Lindianseifen und entlang der Kreisstraße 116. Unweit östlich verläuft die Landesstraße 288.

Schutzzweck ist die Erhaltung des Erlen-Sumpfwaldes und der Basalt-Blockschutthalden als Lebensräume seltener, bestandsgefährdeter und artenreicher Tier- und Pflanzengesellschaften.

Auf der Karte

Naturschutzgebiet "Lindians Seifen"
Rathausplatz 1
57580 Gebhardshain
DE

Tel.: (0049)2741 291-118
E-Mail:
Webseite: www.vg-bg.de/willkommen-in-betzdorf-einer-stadt-zum-wohlfuehlen-2

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.