Gierfähre über die Sieg

Auf einen Blick

  • Troisdorf

Im idyllischen Naturschutzgebiet Siegaue und Siegmündung wird als ein historisches Juwel eine der letzten Einmannfähren Deutschlands betrieben.

Selbst Bundeskanzler Gerhard Schröder hatte sich 2005 ans andere Ufer der Sieg befördern zu lassen.

Mit ihrer Fahrt von etwa 1 1/2 Minuten verbindet diese Fähre die Städte Bonn und Troisdorf auf kurzem Weg miteinander. 20 Personen können die Sieg in der kurzen Fahrtzeit überqueren, sodass auch weitere Besucher mit keiner langen Wartezeit rechnen müssen, um an das andere Ufer zu gelangen. Auch der Fahrradtransport ist möglich.

Der Fährbetrieb wird in der Regel von Ostern bis zum Tag der Deutschen Einheit in der Zeit von morgens 09:30 Uhr bis 20:00 Uhr und sonntags auch schon ab 09:00 Uhr aufrechterhalten 

Auf der Karte

Gierfähre über die Sieg
Zur Siegfähre 1
53844 Troisdorf - Bergheim
Deutschland

Webseite: www.troisdorf.de/web/de/freizeit_kultur/Natur/sieg/siegfaehre.htm

Allgemeine Informationen

Weitere Sehenswürdigkeiten

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.