Stadtrundgang Eitorf

Eine historische Runde

Der Stadtrundgang Eitorf gewährt Einblicke in die bedeutende Vergangenheit der Gemeinde Eitorf. Im Mittelalter schon Marktflecken, gewann Eitorf nach Anschluss an die Bahnlinie Köln-Gießen als Industriestandort rasant an Bedeutung. Auf der 5,6 km langen historischen Runde lässt sich der wirtschaftliche Aufschwung Eitorfs gut nachvollziehen – u.a. säumen große Fabrikantenvillen und schöne bürgerliche Domizile den Weg. Auch Erholung ist in Eitorf, damals wie heute, eine gerne hochgehaltene Tradition.


START UND ZIEL
Bahnhofsvorplatz Eitorf


AN-/ABREISE
ÖPNV: Bahnhof Eitorf, RE9 Aachen-Siegen, Linie S12 Düren-Au (Sieg)


PKW: A560, AS Hennef (Ost) - L333 bis Eitorf
Parken: P+R am Bahnhof


TOURPROFIL
Stadtspaziergang mit Extratour auf Aussichtsberg; ausgestattet mit Infotafeln


TIPP
Skulpturengarten Vetere (Alte Zigarrenfabrik)
www.galerie-incontro.de




Für Kinder geeignet

Hier buchen und kostenlos Bus und Bahn fahren!