© Dominik Ketz, Tourist-Information Hachenburger Westerwald

WW1: Fuchskaute – Hachenburg

Auf einen Blick

  • Start: Fuchskaute, Lodge
  • Ziel: Hachenburg, Bahnhof
  • mittel
  • 49,82 km
  • 3 Std. 35 Min.
  • 405 m
  • 651 m
  • 219 m
  • 80 / 100
  • 60 / 100

Beste Jahreszeit

Auch diese letzte Etappe umfasst rund 50 Kilometer. Sie führt trotz einiger Anstiege tendenziell bergab, bevor sie vor Hachenburg wieder kurz ansteigt. Es warten viel Natur und einige hochinteressante Sehenswürdigkeiten auf mich.

Startpunkt der Tour ist die Fuchskaute, ein erloschener Vulkan und mit 657m ü. NN die höchste Erhebung des Westerwalds. Hinter Liebenscheid radele ich am Siegerland-Flughafen vorbei, Deutschlands zweit-höchst gelegenem Verkehrsflughafen. Etwas Zeit nehme ich mir ebenso für das Kloster Marienstatt. Im hauseigenen Brauhaus wird bis heute leckeres Bier gebraut, das man in der Restauration vor Ort auch gleich verkosten kann. Dazu bietet der Klosterladen neben Büchern und Kunst selbst gefertigte Produkte an. Weiterhin kann ich hier ein wenig spazieren gehen und die Ruhe des Klosters genießen.

Wegbeläge

  • Schotter (44%)
  • Wanderweg (20%)
  • Straße (15%)
  • Asphalt (15%)
  • Unbekannt (6%)

Wetter

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.