© Dominik Ketz, Westerwald Touristik-Service

Kleine Nister-Tour: Waldreiche Tour und malerische Orte im Gebiet der Kleinen Nister

Auf einen Blick

  • Start: Kirburg, Kreuzung Langenbacher Straße/Lindenstraße
  • Ziel: Kirburg, Kreuzung Langenbacher Straße/Lindenstraße
  • leicht
  • 21,41 km
  • 1 Std. 30 Min.
  • 183 m
  • 505 m
  • 343 m
  • 80 / 100
  • 20 / 100

Beste Jahreszeit

Diese angenehme Rundfahrt mit einem längeren Aufstieg bewegt sich rund um die Kleine Nister und führt durch ausgedehnte Waldgebiete. Sie ist nicht sehr lang und perfekt für heiße Tage geeignet.

Bei dieser Rundtour hat die Natur das Sagen. Auf Flur- und Schotterwegen sowie auf Asphalt geht es durch das Fauna-Flora-Habitat Nistertal und Kroppacher Schweiz, den Neunkhausener Wald und das Fauna-Flora-Habitat Feuchtgebiete und Heiden des Hohen Westerwaldes. Die teilweise sehr alten malerischen Ortschaften laden zu manchem Besuch ein. So steht in Kirburg eine beeindruckende evangelische Pfarrkirche mit einem schönen Baumbestand, der als Naturdenkmal ausgewiesen ist. Ein weiteres Naturdenkmal liegt südöstlich des Ortes: Der Große Wolfstein ist rund 25 Millionen Jahre alt und befindet sich nahe dem Kleinen Wolfstein. Beide zusammen bilden den Wolfsteinrücken. In Mörlen stoße ich auf die katholische Pfarrkirche Maria Empfängnis von 1866. Südlich von Nauroth gelange ich mit einem kurzen Abstecher zur Mörlener Mühle, der alten Zwickbartsmühle. Es sind nur noch Überreste zu finden, denn sie brannte im 19. Jahrhundert nieder und wurde nicht wieder aufgebaut. In Norken ist neben einigen Gebäuden die Brunnenstraße aus dem 19. Jahrhundert sehenswert.

Wegbeläge

  • Straße (5%)
  • Asphalt (13%)
  • Schotter (56%)
  • Wanderweg (25%)
  • Pfad (1%)

Wetter

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.