Anreise

Schneller ankommen, länger genießen! 

Lust auf die kleine Auszeit zwischendurch? Einfach mal ein Wochenende oder ein paar Tage relaxen oder aktiv sein? Die Naturregion Sieg macht’s möglich. Gerade von den nahen Ballungsräumen aus ist man schnell hier – so bleibt mehr Zeit zum Entspannen und Entdecken. Dank der guten Anbindung mit Autobahn und ICE reisen auch Gäste aus der Ferne schnell, bequem und zügig an. Mit dem Gäste-Ticket reisen Sie aus dem erweiterten Verkehrsverbund Rhein-Sieg kostenfrei an.

Garantiert eine gute Verbindung

Anfahrt mit der Bahn - Gäste-Ticket sichern!
Aus Köln oder Siegen kommend, können Sie mit dem Regional-Express RE 9, den Regional-Bahnen RB 90, RB 93 oder den S-Bahn- Linien 12 und 19 alle 21 Bahnhöfe und Haltepunkte an der Siegtalstrecke von Siegburg über Hennef, Eitorf, Windeck, Au, Wissen, Betzdorf, Kirchen bis nach Mudersbach problemlos erreichen.
Eine Verbindung nach Alsdorf bietet die Daadetalbahn (RB 97) im Stundentakt von Betzdorf nach Daaden.
Siegburg ist außerdem ICE-Bahnhof und von Köln, Bonn und Frankfurt (Main) aus erreichbar.

Hilfreich ist die Fahrplan auskunft des Verkehrsverbundes Rhein-Sieg (www.vrsinfo.de).

Anfahrt mit dem PKW
Die Naturregion Sieg erreichen Sie über die A3 Köln–Frankfurt. Am Kreuz Bonn/Siegburg fahren Sie auf die A 560 Richtung Siegburg oder Hennef mit Anschluss an die L333 nach Windeck. Alternativ kommen Sie auch über die A 45 Dortmund–Frankfurt, Ausfahrt Siegen über die B 62 Richtung Betzdorf /Wissen in die Naturregion Sieg.

Die Website www.mobil-im-rheinland.de bietet Ihnen vielfältige weitere Informationen zur Verkehrsanbindung.