Radkarten

Mit der reiß- und wetterfesten Karte im Maßstab 1:50.000 können Radwanderer nicht nur ihre Tour selbst planen, sie hilft auch unterwegs weiter: Denn was wäre eine echte Radtour ohne die Suche nach cleveren Abkürzungen oder spontanen Touränderungen? Außerdem hilft sie nicht nur dem typischen Tagesausflügler bei der Orientierung in der Natur, sie gibt auch für Wochenend- oder Urlaubstouren wichtige Tipps, wie sich die verschiedenen Radwege miteinander kombinieren lassen. Für Freunde moderner Orientierungssysteme bietet die Radwanderkarte auch die entsprechenden GPS-Tracks zum Download an.

Bezugsquellen: