Mit Fahrrad, E-Bike oder Mountainbike durch das Siegtal

Erleben Sie auf dem Radweg Sieg Natur pur und spannende Kultur

In einem Radurlaub in der Naturregion Sieg kommen Sie garantiert auf Touren. Denn egal ob Sie gemütlich am Fluss entlang radeln möchten, ohne größere Steigungen zu bewältigen, mit dem Mountainbike die Hänge hinabsausen oder mit dem E-Bike Kilometer machen wollen: Hier gibt es die richtige Strecke für Sie. Dabei müssen Sie Ihr Fahrrad gar nicht mit in den Urlaub bringen, denn in vielen Orten im Siegtal finden Sie einen E-Bike-Verleih oder Fahrradverleih.

Wer im Urlaub entspannt am Ufer der Sieg fahrradfahren möchte, für den ist der Radweg Sieg genau das Richtige. Auf rund 60 Kilometern führt er Sie meist direkt am Fluss entlang, sodass Sie unterwegs eine traumhafte Aussicht genießen und Ihnen immer wieder wunderschöne Rastplätze für eine Pause begegnen. Natürlich passiert der Radweg Sieg auch zahlreiche Städte und Gemeinden, in denen Sie zwischendurch Museen oder andere Sehenswürdigkeiten besuchen können.

Je nachdem, wie schnell Sie fahren, eignet sich die Strecke für Tagestouren, in Kombination mit den Radwegen der Nachbarregionen aber auch für einen längeren Radurlaub im Rheinland. Wenn Sie eine Mehrtagestour unternehmen möchten, sind Sie beispielsweise schnell auf dem RheinRadweg, dem Ahrtalradweg oder dem Bergischen Panoramaradweg. Sie wollen Ihre Radtour mit einem weiteren sportlichen Highlight verbinden? Dann probieren Sie den Panarbora-Radweg aus, der Sie vom Bahnhof Schladern bis zum Naturerlebnispark Panarbora bringt, und klettern Sie dort durch den Baumwipfelpfad.

Auch Familien mit Kindern können auf dem Radweg Sieg Ausflüge durch die Region rund um Siegburg nahe dem Bergischen Land, dem Siebengebirge und dem Westerwald unternehmen. Zahlreiche Attaktionen und Badestellen sorgen unterwegs für Ablenkung und gute Laune. 

Mit der Bahn von Köln und Bonn aus bequem in Ihren Radurlaub

Die gute Anbindung mit Bus und Bahn macht eine Radwanderung auf dem Radweg Sieg oder einen Fahrradurlaub zum entspannten Kurztrip ins Naherholungsgebiet. Die meisten Etappen sind von Köln, Bonn und Düsseldorf aus bequem und schnell zu erreichen – und damit perfekt zum Radwandern oder für eine Radtour durch das Rheinland.

Selbstverständlich sind die Gastgeber der Naturregion Sieg auf die Bedürfnisse ihrer aktiven Gäste eingestellt: Sie servieren Ihnen am Abend nach Ihrer Tour ein kräftiges Menü zum Sattwerden. Darüber hinaus bieten alle Radfahrer-Hotels nahe Köln Ihnen beispielsweise auch die Möglichkeit, über Nacht nasse Sportkleidung in einem speziellen Raum zu trocknen.

Siegtal Pur: Autofreier Sonntag lädt zum Radfahren ein

Am ersten Sonntag im Juli haben Sie mit „Siegtal Pur“ eine ganz besondere Gelegenheit, die Region kennenzulernen. Denn dann wird das Siegtal zum Autofreien Siegtal, und rund 130 Kilometer sind ausschließlich zum Fahrradfahren, Inline-Skaten, Joggen und Laufen freigegeben.

Wer sich zwar bewegen, aber weniger anstrengen möchte, bekommt bei einem E-Bike-Verleih oder Fahrradverleih an der Sieg ein E-Bike. Und für alle, die beim Radfahren neue Herausforderungen suchen, gibt es auch anspruchsvollere Strecken. Auf diesen können Sie in Ihrem Urlaub mit dem Mountainbike steile Hänge hinabsausen, Rennrad fahren oder auch das Tourenradfahren ausprobieren. Wir haben für Sie spezielle Routen durch das Siegtal zusammengestellt, die sich bestens für eine Tour mit dem E-Bike oder Mountainbike eignen.