Jüdischer Friedhof

Der jüdische Friedhof wird seit Mitte des 14. Jahrhunderts belegt. Er ist 6.300 m² groß. Es sind 364 Grabsteine (Mazewot) vorhanden. Der älteste datiert aus dem Jahre 1785.


Am 23. September 1962 wurde in deutscher und hebräischer Sprache ein Gedenkstein für die Opfer des NS-Regimes errichtet.

Adresse

Heinrichstraße
53721 Siegburg
auf Karte anzeigen
20161110_93871.jpg
20161110_93881_01.jpg

  • ÖPNV-Anbindung: max. 500 m