Erzquell-Stollen

Aus dem Stollen bezieht die Erzquell-Brauerei Ihr Brauwasser.

1885 wurde die heutige Erzquell Brauerei als Siegtal Brauerei gegründet.
Die ersten Aufzeichnungen über den Erzquell Stollen stammen von 1897.
Der Stollen geht mehrere hundert Meter verästelt in den Berg hinein. Auf den ersten 30 Metern hat er eine Abmauerung mit einer Höhe von 80 cm.

Früher wurde Silberabbau versucht, der aber mangels Ergiebigkeit eingestellt wurde.

Das Wasser ist biologisch keimfrei und sehr weich, daher eignet es sich hervorragend zum Bierbrauen. Über eine 7 km lange Leitung wird das angestaute Wasser zur Erzquell Brauerei geleitet.

Adresse

57555 Mudersbach
auf Karte anzeigen

Unsere Touren-App finden Sie hier: