Siegwasserfall

Im Zuge des Eisenbahnhaus 1857-58 wurde anstelle von aufwendigen Brücken die Sieg bei Stein durchgebrochen und in ihr jetziges Flussbett umgeleitet. Bei Schladern entstand ein Wasserfall über mehrere Stufen mit einer Falltiefe von vier Meter bei einer Breite von 84 Meter.

Adresse

Schönecker Weg 5
51570 Windeck-Schladern
auf Karte anzeigen

Unsere Touren-App finden Sie hier: