Eröffnung Erzquellweg

Bergbau, Bier und Baumriesen

Der etwa 12 km lange Rundweg (inkl. Zuweg) führt durch die Schatzkammer des Giebelwaldes. Erzvorkommen, wertvolles Quellwasser und eine ausgeklügelte Holzwirtschaft sind typisch für die lokale Kulturgeschichte. Infotafeln am Weg erzählen davon. Bereits seit 1885 wird aus dem Quellwasser Bier gebraut!
Reste der eisenzeitlichen La-Tène-Öfen und uralte Hohlwege zeugen von der jahrtausendealten Besiedelung und Nutzung von Bodenschätzen, Quellen und Wald.

 

Eröffnungsprogramm am Sonntag, 22.10.2017

auf dem Hof der Erzquell Brauerei, Kölner Str. 1, 57555 Mudersbach

  • 11 Uhr: Offizielle Eröffnung
  • 11.30 bis 14 Uhr, halbstündig: Geführte Wanderung auf dem Erzquellweg
  • 12 und 14 Uhr: Geführte Familienwanderung auf einer kurzen Runde
  • 11 bis 17 Uhr: Buntes Programm auf dem Brauereihof


Jederzeit individuelle Wanderungen auf dem Erzquellweg mit Verpflegung am Erzquell-Stollen möglich!

Auf dem Weg Stempel sammeln und Erzquell-Haustrunk abholen!

Tombola: Hauptpreis eine Ballonfahrt, hochwertige Sachpreise

 

Anfahrt per Bahn:
- von Siegburg oder Betzdorf kommend bis Bhf. Mudersbach
- von Siegen kommend bis Bfh. Niederschelden

Für die Anfahrt mit dem PKW sind ausreichend Parkplätze vorhanden.

Unsere Touren-App finden Sie hier: