© CC-BY-SA | Veranstalter

Moka Efti Orchestra

In 21 Tagen

Auf einen Blick

Moka Efti Orchestra feat. Severija

Die original Big Band aus "Babylon Berlin" mit den Songs der Serie jetzt Live im Spiegelzelt Altenkirchen!

1929 ist die Welt eine andere. Berlin ist wild, dreckig, glamourös und feierwütig zugleich.

SEVERIJA (die original Sängerin und Schauspielerin aus der Serie "Babylon Berlin") ist als "Special Guest“ zur MOKA EFTI ORCHESTRA Tour geladen.

Das MOKA EFTI ORCHESTRA (die original Big Band aus der Serie "Babylon Berlin"), ein 14-köpfiges Ensemble um die Komponisten Nikko Weidemann und Mario Kamien und den Saxophonisten/Arrangeur Sebastian Borkowski bringt die Musik und das Lebensgefühl der 20er Jahre zurück, lädt den Konzertbesucher buchstäblich ein ins "Moka Efti", einen der Unterhaltungspaläste des Berlins der 20er Jahre und prominenter Handlungs-Schauplatz aus der Serie "Babylon Berlin“! Eines der Highlights der Konzerte sind die Auftritte von SEVERIJA bei denen auch der Berlin Babylon Titel „Zu Asche zu Staub“ zum festen Repertoire gehört. Severija Janušauskaitėaka, SEVERIJA ist Schauspielerin und Sängerin und in der Doppelrolle der androgynen Nachtclubsängerin “Swetlana Sorokina”/“Lukasz Nikoros” aus der Serie “Babylon Berlin" bekannt. Als Kernstück der berühmten Moka Efti Tanzszene performt sie den Titel-Song der Serie "Zu Asche, Zu Staub", welcher unter ihrem Künstlernamen SEVERIJA veröffentlicht und beim GQ Award 2018 als „bester Song des Jahres“ gekürt wurde.

Termine im Überblick

Auf der Karte

Spiegelzelt
Schlossplatz
57610 Altenkirchen
DE

Tel.: +49 2681 7118
E-Mail:

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.