Hole Full Of Love

In 46 Tagen

Auf einen Blick

HOLE FULL OF LOVE

A TRIBUTE TO 70 ́s AC/DC

AC/DC in den 70ern. Ehrlicher, harter Rock ́n ́Roll. Sonst nichts!

Genau dieser Musik und Ära hat sich HOLE FULL OF LOVE verschrieben.

Konsequent – und kompromisslos. So nah am Original, dass selbst Dave Evans, erster Sänger und Gründungsmitglied von AC/DC, HOLE FULL OF LOVE als Begleitband buchte.

Die Show legt den Schwerpunkt auf den einzigartigen & unvergesslichen Sänger Bon Scott. Man schließt die Augen und glaubt, zurück in den 70ern zu sein. Eine unglaubliche Zeitreise mit Gesang auf den Punkt, 1:1-Gitarrensoli und einer Rhythmusgruppe, die genauso eingespielt ist, wie das Original. Kein Wunder: HOLE FULL OF LOVE tourt seit 1994!

High Voltage-Bühnenpower. Schweißtreibend, energiegeladen und mittlerweile legendär. Tourneen mit Foreigner, Rose Tattoo, The Sweet, Axxis, Gotthard und vielen anderen sind die beste Visitenkarte.

Let There be Rock! HOLE FULL OF LOVE hat hunderte Shows gespielt. In ganz Deutschland und halb Europa. In allen Top-Clubs, Hallen und bei unendlich vielen Festivals: Rock of Ages, Schlossgrabenfest DA, Hessentag, Museumsuferfest FFM, Signal Iduna Park Dortmund ...

Die größte Herausforderung? Bis jetzt wohl die weltgrößte AC/DC Convention in Wrexham (GB). Auch hier war das Feedback zu 100% positiv. Zur Vita gehören außerdem diverse Live-Auftritte in Radio und TV (HR3 Live Unplugged, seit 2011 regelmäßige Features bei Radio BOB, etc.). Das größte Abenteuer der Bandgeschichte war allerdings ein Trip nach Afghanistan. Gebucht von der Bundeswehr, zur ISAF Truppenbetreuung. Begleitet von RTL in einer mehrteiligen TV Dokumentation. Das war purer Rock ́n ́Roll - auf dem echten Highway to Hell.

Termine im Überblick

Auf der Karte

kabelmetal
Schönecker Weg 5
51570 Windeck - Schladern
Deutschland

Tel.: 02292 9590710
E-Mail:
Webseite: www.kabelmetal.de

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.