BEETHOVEN RELOADED

Gezeigt werden vom 6.3.-14.3.2020 zehn Crossover-Projekte, die sich mit Beethoven und dem Humanismus auseinandersetzen. Die vorgestellten interdisziplinären Annäherungen lenken auch einen prüfenden Blick auf unsere Zeit.

Unter den Arbeiten werden zehn herausragende Projekte von einer namhaften Jury ausgewählt. Die nominierten Projekte werden in der Veranstaltungswoche vom 6.3.-14.3.2020 im Katholisch-Sozialen Institut und im Stadtmuseum Siegburg der Öffentlichkeit präsentiert. Die Künstler stehen in dieser Zeit den Besuchern zu Gesprächen über die Projekte zur Verfügung. Die Auswahl der Preisträger erfolgt partizipatorisch durch das Voting der Besucher.
Die Preisverleihung findet im Rahmen eines Festaktes am 15.3.2020 um 11.30 Uhr im Katholisch-Sozialen Institut in Siegburg statt.

Der Eintritt ist frei
Für bestimmte interdisziplinäre Projekte (mit eingebundenem Konzert, Performance etc.) sind kostenfreie Eintrittskarten erforderlich. Kostenfreie Eintrittskarten werden auch für den Einlass zur Preisverleihung am 15.3.2020 um 11.30 Uhr im KSI benötigt.

Telefon: 02241-2517410 oder 02241-2517411
Mail: Goretzki@ksi.de
Webadresse: www.ksi.de

Veranstaltungsort

Katholisch-Soziales Institut

Bergstraße 26

53721 Siegburg

Veranstalter

Katholisch-Soziales Institut

Bergstraße 26

53721 Siegburg

Tel: +49 (0) 2241 2517

Fax: +49 (0) 2241 2517-100