Rundwanderung über den Weg NP 4 Merten-Süchterscheid

Vorbei an Schloß Merten und der ehemaligen Klosterkirche St. Agnes führt der Weg durch das Krabachtal und Ravensteiner Bachtal hinauf nach Süchterscheid. Der Ort ist bekannt durch die Wallfahrtskirche Heilig Kreuz – ein sehenswertes Architekturensemble. Von Süchterscheid verläuft der Weg über die Höhen mit wundervollen Aussichten, dann durch den Wald auf schmalen Pfaden oberhalb der Sieg. Er führt am sogenannten „Phantom“ vorbei, ein Tempelportal, das der damalige Schloßherr Felix Graf Nesselrode errichten ließ mit Blick auf sein auf der gegenüberliegenden Siegseite gelegenes Schloß. Von dort geht der Pfad steil hinab ins Siegtal und weiter über die Siegbrücke zurück nach Merten.
Notwendig ist der Witterung und der Wege angepasstes Schuhwerk sowie die Mitnahme ausreichender Getränke (Rücksackverpflegung).
Anmeldung erbeten bei: Ehrenamtlicher Wanderführer Hans-Peter Barrig, Tel. 02243.82668.

Veranstaltungsort

Treffpunkt: S-Bahnhof Merten (Sieg)

Veranstalter

Touristik-Service Eitorf e.V.

53783 Eitorf

Unsere Touren-App finden Sie hier: