Auf den Spuren Ludwig van Beethovens

Der Beethoven-Rundgang in der Region

Ludwig van Beethoven wurde 1770 in Bonn geboren und verbrachte die ersten 22 Jahre seines Lebens hier. Der Beethoven-Rundgang lädt dazu ein, Beethoven an authentischen Orten in Bonn und der Region kennenzulernen. Der Beethoven-Rundgang gliedert sich in zwei Erlebniswelten. Die BTHVN-STORY bietet mit elf Stationen ein Bild des jungen Beethoven in seinem unmittelbaren Bonner Lebensumfeld. Weitere elf Stationen führen in der BTHVN-REGION zu Sehenswürdigkeiten und in die Natur.

Ob Sie alle 22 Stationen des Beethoven-Rundgangs besuchen oder einzelne Anlaufpunkte auswählen – lernen Sie Ludwig van Beethoven an historischen Orten seines Lebens kennen.

Broschüre "Der Beethoven - Rundgang in Bonn und im Rhein-Sieg-Kreis"

Beethoven in der Naturregion Sieg

Stele 18: Abtei Michaelsberg

Als Zehnjähriger spielte Beethoven zum ersten Mal auf der Orgel der Benediktinerabtei, auf der er auch später immer wieder gerne musizierte.

Der Michaelsberg mit der Benediktinerabtei und die Stadt Siegburg von Norden, um 1800, kolorierter Kupferstich von Johann Ludwig Bleuler.
Quelle: Stadtmuseum Siegburg

weitere Informationen

Stele 19: Hennef

Während ihrer Wanderung 1781 trafen Beethoven und sein Vater in Hennef Musikfreunde, vermutlich Landrichter Franz Josef von Proff.

Franz Joseph Freiherr von Proff (1746–1799) war seit 1766 oberster Gerichtsherr für fast das gesamte rechtsrheinische Gebiet des heutigen Rhein-Sieg-Kreises.
Quelle: Hans Freiherr von Proff, Tutzing

weitere Informationen

Beethoven im Rhein Sieg Kreis

Entdecken Sie alle Stationen bei Ihren Ausflügen in den Rhein-Sieg-Kreis - wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Eintauchen in Beethovens Zeit!

Hier finden Sie alle Informationen zum Beethoven-Rundgang in Bonn und im Rhein-Sieg-Kreis!

VERANSTALTUNGEN IN DER NATURREGION SIEG